Question: Wie heilt eine Blase am schnellsten?

Für eine zügige Heilung empfehlen wir, die Hansaplast Blasen-Pflaster direkt auf geschlossene Blasen zu kleben. Durch den Aktiv-Gel Polster wird der Druckschmerz gelindert. Sie bieten sicheren Schutz vor Schmutz und Bakterien und unterstützen die Heilung der Wunde durch ihre Hydrokolloid-Technologie.Für eine zügige Heilung empfehlen wir, die Hansaplast Blasen-Pflaster direkt auf geschlossene Blasen zu kleben. Durch den Aktiv-Gel Polster wird der Druckschmerz gelindert. Sie bieten sicheren Schutz vor Schmutz und Bakterien und unterstützen die Heilung der Wunde

Sollte man eine Blase Aufstechen?

Vorsicht ist geboten, wenn die Blase schlecht heilt oder gelbliche Flüssigkeit austritt. Dann könnte sich die Wunde entzündet haben: ein Fall für den Arzt. Unter keinen Umständen sollten Sie die Haut auf der Blase entfernen, denn damit steigen das Infektionsrisiko und die Schmerzempfindlichkeit.

Was kann man machen wenn man kein Blasenpflaster hat?

Wenn es möglich ist, sollten also Schuhe getragen werden, die die betroffene Stelle im besten Fall nicht noch weiter belasten. Außerdem können zum Beispiel Teebaumöl oder Aloe Vera dabei helfen, die gereizte Stelle schneller heilen zu lassen. Durch Teebaumöl kann die betroffene Hautstelle leichter regenerieren.

Sind Blasenpflaster sinnvoll?

Um die Wunde in Ruhe abheilen zu lassen, verwenden Sie am besten gleich ein Blasenpflaster. So lange die offene Blase so behandelt wird und abgedeckt ist, ist sie vor Infektionen und Schmerzen durch weiteren Druck geschützt.

Join us

Find us at the office

Kaniewski- Tiesman street no. 105, 89242 The Valley, Anguilla

Give us a ring

Kalya Wicht
+26 235 624 296
Mon - Fri, 10:00-17:00

Reach out