Question: Wer braucht ein Visum um in Deutschland zu arbeiten?

Staatsangehörige der EU-/EFTA-Staaten Wenn Sie freizügigkeitsberechtigte Bürgerin oder freizügigkeitsberechtigter Bürger der EU sind, haben Sie uneingeschränkten Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Sie benötigen weder für die Einreise noch für die Beschäftigung in Deutschland ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis .

Wo bekommt man ein Arbeitsvisum für Deutschland?

Ein sogenanntes Arbeitsvisum Typ D ist die Voraussetzung, um als visumpflichtiger Ausländer in Deutschland eine Arbeit aufnehmen zu dürfen. Nur mit einem Arbeitsvisum können Sie nach Ihrer Ankunft in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen.

Wer braucht alles ein Visum für Deutschland?

Visumpflicht - Wer benötigt ein Visum? Drittstaatsangehörige benötigen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich ein Visum.

Können bosnische Bürger in Deutschland arbeiten?

Die Westbalkanregelung eröffnet Staatsangehörigen von Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Republik Nordmazedonien, Montenegro und Serbien für jede Beschäftigung einen Zugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland. Die Regelung war zunächst für die Jahre von 2016 bis Ende 2020 befristet.

Wer darf ohne Visum nach Deutschland einreisen?

Nach den deutschen Kurzaufenthaltsbestimmungen dürfen die Einwohner von 62 Ländern visumfrei nach Deutschland einreisen und sich dort für einen Zeitraum von 90 Tagen innerhalb von 6 Monaten aufhalten. Während dieser Zeit ist es Besuchern nicht gestattet zu arbeiten, sie können jedoch geschäftlich tätig sein.

Join us

Find us at the office

Kaniewski- Tiesman street no. 105, 89242 The Valley, Anguilla

Give us a ring

Kalya Wicht
+26 235 624 296
Mon - Fri, 10:00-17:00

Reach out