Question: Was versteht man unter einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?

Der Begriff eingetragene Lebenspartnerschaft bezeichnet ein Rechtsinstitut, durch dessen Begründung zwei Personen gleichen Geschlechts ihren Personenstand ändern. Gegenüber der Ehe stellt die eingetragene Lebenspartnerschaft in der Regel ein eigenständiges und unabhängiges Rechtsinstitut dar.

Was für Vorteile hat eine eingetragene Partnerschaft?

Dass eingetragene Paare bei der Erbfolge besser gestellt sind, ist der grösste Vorteil der Eintragung. Der überlebende Partner bekommt dann auch ohne Testament oder Erbvertrag mindestens die Hälfte des Nachlasses des verstorbenen Partners.

Was ist der Unterschied zwischen eingetragener Lebensgemeinschaft und Ehe?

Bis zur Öffnung der Ehe für alle im Jahr 2017 begründeten gleichgeschlechtliche Paare die eingetragene Lebenspartnerschaft. Seitdem gehen jedoch alle Paare die Ehe ein. Eine Lebenspartnerschaft wird aufgehoben, eine Ehe hingegen wird geschieden. Die rechtlichen Voraussetzungen unterscheiden sich nicht.

Was ändert sich bei einer eingetragenen Partnerschaft?

Die eingetragene Partnerschaft ändert auch nichts an Ihrer Nationalität. Im Gegensatz zur Heirat ermöglicht sie keine erleichterte Einbürgerung für die ausländische Partnerin einer Schweizerin bzw. für den ausländischen Partner eines Schweizers.

Join us

Find us at the office

Kaniewski- Tiesman street no. 105, 89242 The Valley, Anguilla

Give us a ring

Kalya Wicht
+26 235 624 296
Mon - Fri, 10:00-17:00

Reach out