Question: Was sagt die Download Geschwindigkeit aus?

Die Download-Geschwindigkeit gibt an, wie schnell du Daten und Informationen, wie beispielsweise Fotos, Videos oder Audiodateien, aus dem Internet empfangen kannst.

Was bedeutet Download bei Speedtest?

Das englische Wort Download bedeutet übersetzt „Herunterladen“ – und genau das tun User bei einem Download. Downloaden Sie etwas, so übertragen Sie Daten aus dem Internet auf Ihren Rechner. Diese werden gespeichert und stehen Ihnen somit zur späteren Nutzung zur Verfügung.

Welche Internetgeschwindigkeit ist sinnvoll?

1.5 Megabit pro Sekunde — Empfohlene Breitbandverbindungsgeschwindigkeit. 3.0 Megabit pro Sekunde — Empfohlen für SD-Qualität. 5.0 Megabit pro Sekunde — Empfohlen für HD-Qualität. 25 Megabit pro Sekunde — Empfohlen für Ultra HD-Qualität.

Was ist ein guter Upload und Download?

Wir raten zu einer Upload-Geschwindigkeit von mindestens 10 Mbit/s. Wer mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzen möchte, setzt besser auf mehr Upload-Speed und bucht 50 Mbit/s im Upload. 10 Mbit/s gibt es bei DSL-Anbietern in fast allen Tarifen mit 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeit.

Was ist eine gute Mbps?

Musikliebhabern reicht dafür ein DSL-Anschluss mit 16 MBit/s völlig aus, doch HD-Videos verlangen schon etwas mehr Leistung. Da dürfen es gerne 50 oder mehr Megabit sein, die heutzutage nicht mehr viel kosten. Von 16 bis 500 MBit/s kann alles sinnvoll sein.

Was ist eine gute Upload Geschwindigkeit?

Wir raten zu einer Upload-Geschwindigkeit von mindestens 10 Mbit/s. Wer mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzen möchte, setzt besser auf mehr Upload-Speed und bucht 50 Mbit/s im Upload. Bei Kabelanbietern müssen Verbraucher mindestens 100 Mbit/s Bandbreite buchen, um sich 10 Mbit/s im Upload zu sichern.

Join us

Find us at the office

Kaniewski- Tiesman street no. 105, 89242 The Valley, Anguilla

Give us a ring

Kalya Wicht
+26 235 624 296
Mon - Fri, 10:00-17:00

Reach out