Question: Wie viele Jugendliche fangen an zu rauchen?

Im Alter von 11 bis 17 Jahren rauchen bereits 12% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland. Die höchsten Raucheranteile unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen finden sich in den östlichen Bundesländern, denn dort rauchen jeweils mindestens 30% aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wie viel Prozent aller Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren rauchen?

So sank der Anteil rauchender Jugendlicher im Alter von 12 bis 17 Jahren in den letzten 15 Jahren von 22,5 Prozent (2003) auf 6,6 Prozent (2018).

Warum fangen junge Leute an zu rauchen und zu trinken?

Jugendliche rauchen aus Neugier, um zu imponieren oder einfach, weil es alle tun. Dabei sind gerade junge Körper anfällig für die zahlreichen Giftstoffe, die in Zigaretten enthalten sind. Erfahre hier, wie Du das Thema Rauchen zu Hause behandeln kannst.

Was macht Rauchen im Jungen Alter?

Gefahren für junge Frauen und junge Männer. Der Körper von Jugendlichen ist anfälliger für die Schäden des Rauchens als der von Erwachsenen, weil Jugendliche sich noch im Wachstum befinden. Das Rauchen hat negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Lungen, der Knochen und des Kreislaufs.

Wann fangen Raucher an zu rauchen?

Das durchschnittliche Einstiegsalter lag vor ca. 10 Jahren bei 13,7 Jahren. Heute beginnen Jugendliche mit durchschnittlich 14,4 Jahren. Jeder fünfte in der Altersgruppe 12 bis 25 Jahre raucht mehr als 20 Zigaretten täglich und gilt damit als tabakabhängig.

Ist es normal mit 12 zu rauchen?

Vielleicht rauchen bereits einige Freundinnen und Freunde oder der Wunsch, erwachsen zu wirken, macht das Zigarettenrauchen plötzlich attraktiver. Ihr Kind ist dann wahrscheinlich 12 Jahre alt oder etwas älter. Viele Jugendliche rauchen irgendwann eine Zigarette. Dies ist ein normales Ereignis in der Entwicklung.

Join us

Find us at the office

Kaniewski- Tiesman street no. 105, 89242 The Valley, Anguilla

Give us a ring

Kalya Wicht
+26 235 624 296
Mon - Fri, 10:00-17:00

Reach out